Club de Tango

Das Club de Tango-Team

Wir freuen uns auf Euch im Club de Tango!
von links nach rechts:
auf dem Sofa: Daniel, Mark, Kim, hinter dem Sofa: Andreas, Sebastian, Hendrik, Stefan
auf dem Sofa: Dagmar, Tine, Minna, Anjana, auf dem Sofa-Rand: Saskia, Daniela, Madlen
+++ Danke an Sonja Ludwig für die meisten Fotos!

Tine Weiß

Tango ist einfach der schönste Tanz zu zweit! Mitte der 90er Jahre fand ich den Tango (oder der Tango fand mich…) und ich wusste vom ersten Tangoschritt an: jetzt bin ich tänzerisch Zuhause. Vier Jahre später traf ich die Entscheidung, Tango zu meinem Hauptberuf zu machen, y voilà…
weiterlesen zu Tine und Mark

Mark von Rahden

Ich kann es einfach nur so sagen: Tango ist mein Leben! Seit Anfang der 90er tanze ich Tango, und die Freude daran hat seitdem nie mehr aufgehört. Ich unterrichte über 15 Jahre leidenschaftlich gern, liebe es, immer neue Konzepte zu entwickeln, und unseren Schülern die Musik immer ein Stückchen näher zu bringen…
weiterlesen zu Tine und Mark

Kim-Leigh Gabay

Am Tango begeistert mich insbesondere die große Freiheit und Vielseitigkeit in der musikalischen Improvisation. Seit 2012 gebe ich als Lehrer im Club de Tango diese Begeisterung – neben einer fundierten Tanztechnik – an meine Schüler weiter! Meine Tangolehrerausbildung habe ich bei Tine und Mark gemacht. Auf dem Foto seht ihr mich mit Heidi Junge.

Daniela Eckardt

Tanzen gehörte schon immer zu meinem Leben – und Tango ist seit über 10 Jahren, den ich ihn tanze, etwas ganz Besonderes für mich! Ich liebe eine exakte Tanztechnik, um dann mit viel Freude die Verbindung im Paar zu genießen und aktiv mitzugestalten! Die Ästhetik und eine fundierte Anleitung für meine Schüler&innen liegt mir immer am Herzen, wenn ich unterrichte. Mein Wissen über den Tanz konnte ich 2015/16 in der Lehrerausbildung bei Tine und Mark vertiefen und vervollständigen, und ich unterrichte regelmäßig im Club de Tango.

Daniel Eckardt

Mir bedeutet Tango die tiefe Freude an der Bewegung und Verbindung, und das gebe ich inzwischen mit viel Engagement an meine eigenen Schüler weiter! Vor ca. 8 Jahren bin bei der VHS über einen Tango Grundkurs gestolpert. Bis dahin hatte ich nur Standard getanzt. Da dachte ich mir: Warum nicht etwas Neues ausprobieren? Über Umwege und längeres Ausprobieren bin ich dann zu Tine und Mark gekommen. Bei Ihnen habe ich den Tango neu entdeckt und gelernt; Führen, Improvisieren, Tanzen mit der Musik… Das Fundament des Tangos habe in ihrer Tangolehrerausbildung erworben.

Minna Lehnart

Tanzen ist für mich einfach himmlisch schön. Beim Tango bin ich hängengeblieben, als ich der Essenz von Führen und Folgen auf die Spur kommen wollte. Als Verstärkung für das Club de Tango-Lehrerteam unterrichte ich seit 2016 und bin in der Tangolehrerausbildung. Die Anmut des Folgens und eine fundierte Basisarbeit an die SchülerInnen weiterzugeben, liegt mir am Herzen. Am schönsten lernt man den Tango, wenn man alle Möglichkeiten zum Tanzen nutzt: mit Freunden für das Laboratorio verabreden, Workshops besuchen, eine Milonga solo ansteuern, tanzen Open Air, beim Zähneputzen am Waschbecken – den Tango hat man überall dabei!

Dagmar Knoche-Hentschel

Meine Freude zum Tanz entwickelte sich beim Salsatanzen und wurde beim Tango zur Leidenschaft. Ich bin Diplompädagogin mit langjähriger Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Meine Tangolehrerausbildung machte ich in Berlin bei Juan Dietrich Lange und nun bei Tine Weiß & Mark von Rahden. Hinzu kommt die Erfahrung mit der Feldenkraismethode und ganz viel Spaß an der Bewegung zur Musik.

Hendrik Weiß

Tango tanze ich seit 20 Jahren, und von Beginn an war ich fasziniert von der Verbindung im Paar zur Musik. Ich habe auf allen Kontinenten getanzt und gelernt und mich als Lehrer immer wieder der Essenz gewidmet. Ich habe in NL unterrichtet und seit 5 Jahren hier. Meine Tangolehrerausbildung habe ich von Eric Jorissen in Nijmegen, und später bei Tine Weiß und Mark von Rahden vertieft. Auf Raspberry Hill liebe ich unser Format des Tango-Dialogs, wo wir Tango mit Paararbeit verbinden.

Madlen Ludwig

Ich tanze Tango seit einigen Jahren leidenschaftlich gerne. Mich reizt die Kommunikation im Paar und all die schönen Möglichkeiten für Verspieltheit und Miteinander. Ich bin inzwischen in der Tangolehrerausbildung von Tine und Mark und schaue mir den Tango von der Tiefe heraus an. Ich freue mich, dass ich jetzt unterrichte!

Sebastian Breitzke

Tangotanzen gehört für mich inzwischen zum täglichen Leben! Mich findet ihr auf fast jeder Milonga. Seit einigen Jahren bin ich Haus-DJ im Club de Tango und freue mich immer wieder, die Menge auf der Tanzfläche zum Tanzen zu motivieren und einen schönen Flow zu gestalten!

Anjana Pengel

Ich liebe den Tango schon seit einigen Jahren! Mich findet ihr auf allen Tanzflächen und oft auch an der Bar im Club de Tango, die ich organisiere. Ich bin auch diejenige, die eure Kuchenbäckereien koordiniert. „Nebenbei“ studiere ich übrigens Sozial- und Organisationspädagogik 🙂

Carlos Goiach

Ich bin mit Herz und Seele Tango DJ! Als gebürtiger Argentinier lebe ich in Oldenburg und gebe dort auch Tangounterricht. Ich lege in Milongas und auf den internationalen Tangofestivals in ganz Europa auf. Mit meiner Musikauswahl möchte ich immer die Tänzer gewinnen – für diese bestimmte Magie auf der Tanzfläche… Im Club de Tango lege ich regelmäßig auf.

Stefan Ruzicki

Hey Tangofreunde! Ich bin Stefan, einer der Bar(b)engel 🙂 Am Club de Tango gefällt mir die Musik, die freundlichen Gäste, die Events und insgesamt die Atmosphäre. Kein Lernstress würde mich davon abhalten zum Tanzen zu kommen. Also, wir sehen uns an der Club de Tango-Bar oder immer häufiger auf der Tanzfläche. Bis bald!

Maja und Marko

Maja Petrovic & Marko Miljevic sind regelmäßig als Gastlehrer bei uns im Club de Tango. Die beiden tanzen mit beeindruckender Dynamik und Musikalität in enger Umarmung, und begeistern damit die Tangowelt europaweit. Ihr Motto ist: „ …feeling good, looking good and making it work in the couple to the music“.

Selene und Facundo

Selene Barras kommt aus Mar del Plata in Argentinien, studierte und arbeitete als zeitgenössische Tänzerin und Folklore-Tänzerin u.a. auch Tango. Facundo Leonel Fleita kommt aus Peréz in Argentinien, ist ausgebildeter `Lehrer der folkloristischen und gebürtigen Tänze´ und arbeitete als professioneller Tänzer im zeitgenössischen und im Folklore-Tanz. Zur Zeit sind sie bei uns im Club de Tango!