Club de Tango

Tangolehrerausbildung

mit Tine Weiß & Mark von Rahden

Die Tangolehrerausbildung vom Club de Tango gibt Dir eine fundierte Grundlage, um Tango strukturiert, lebendig und erfolgreich zu unterrichten.
Wir freuen uns auf euch! Tine & Mark

 

+++ Zur Zeit läuft die Ausbildungsrunde 2017.
+++ Die nächste Ausbildungsrunde startet im August 2018.
+++ Anmeldung ist einzeln oder als Paar möglich.

Wissenswertes

Tango zu unterrichten stellt spannende Anforderungen an die eigenen persönlichen, tänzerischen und didaktischen Kompetenzen. Die Kunst eines Tangolehrers ist es, zu erkennen, welche Rückmeldung und Hilfe die SchülerInnen genau benötigen, um im eigenen Tanz voran zu kommen. Hier gehört die Fähigkeit einer genauen und umfassenden Wahrnehmung von Bewegung, Körperorganisation, Kontaktverhalten und natürlich ein breites tangospezifisches didaktisches und methodisches Knowhow.

 

Für wen

  • Du möchtest selbst Tango unterrichten,
  • Du unterrichtest bereits und möchtest Dein Wissen vertiefen und weiterentwickeln,
  • Du möchtest den Tango von einer anderen Seite kennenlernen, um Dein Tangotanzen zu verbessern.

Ausbildungsinhalte

Tangospezifische Didaktik und Methodik, vertiefte Tanztechnik, das Erfassen aller grundlegenden Tangobewegungen bis hin zu einigen komplexen Schritten, das Weiterentwicklen von Körperbewusstsein, der Umgang mit Improvisation und Musikalität sowie Knowhow über Psychodynamik von Gruppen und Paaren, die musikalische Gestlatung von Kursen und das Mitgestalten einer Tango-Community.

Wir unterstützen Dich dabei, Deinen eigenen Stil im Tanz und Unterricht zu entwickeln. Du bekommst einen Einblick in beide Rollen.

 

Was wir empfehlen

Wir empfehlen selbstverständlich ein stetiges Weiterentwickeln des eigenen Tanzniveaus, das Erlernen der anderen Rolle, sowie bei Bedarf die Praxis oder Fortbildung in anderen, den Tango unterstützenden Bewegungsdisziplinen.

Grundsätzlich gilt: Unterrichten können wir Tangolehrer bis zu dem Niveau unter unserem eigenen, das wir uns sicher erschlossen haben, und wir sollten das, was wir unterrichten, in beiden Rollen kennen, auch wenn wir im Salon nur in unserer Haupt-Rolle tanzen. Wir wachsen mit unseren Herausforderungen.

 

Termine 2017

  • Start-Wochenende am 14./15. Januar
  • Ausbildungswoche am Di, 11. – Sa, 15. April
  • 3 Wochenenden Sa / So in Hannover am 1./2. Juli, 23./24. September, 4./ 5. November
  • Praxisproben, Kleingruppenarbeit und Hospitationen

Teilnahmegebühren

Vor dem Beginn der Ausbildung zahlst Du den ersten Teil der Teilnahmegebühren: 880 € pro Person / als Club de Tango-Mitglied 750 €. Der Rest der Teilnahmegebühren wird 10x monatlich abgebucht im Februar bis November 2017: 138,80 € pro Person / als Club de Tango-Mitglied: 96,60 €. Bei Überweisung der Gesamtsumme zu Beginn reduzieren sich die Teilnahmegebühren um 50 €. Wie kann ich Mitglied im Club de Tango werden? Die Ermäßigung gilt für Clubmitglieder im mindestens kompletten Jahr 2017.

 

Anmeldung & Info

Zu der Ausbildung anmelden kannst Du Dich als Einzelperson ebenso wie als Tanzpaar. Das Anmeldeformular zum Downloaden als pdf findest du demnächst wieder hier. Bitte schick es uns zu an: Club de Tango GbR Nordstr. 4, 31079 Eberholzen. Du kannst es uns auch persönlich geben, oder per Scan mailen.

Du hast Fragen zur Ausbildung? Ruf uns an oder mail uns. Wenn Du Dich anmelden möchtest, schick uns bitte ein kurzes Motivationsschreiben per Mail oder Post, in dem Du uns auch mitteilst, über welche Tangoerfahrungen Du verfügst. Wir freuen uns auf Dich!

Aktuelles & FAQ

Stand 7.7.2017

+++ Unsere aktuelle Tangolehrerausbildung läuft erfolgreich seit Januar 2017, und wir haben die Halbzeit schon herum. Wir arbeiten in diesem Runde mit einer tollen tangobegeisterten Gruppe mit Teilnehmer&innen aus Hannover, Bremen, Göttingen, Erfurt, Hildesheim, Rinteln und Springe.

+++ Unsere nächste Tangolehrerausbildung 2018/19 startet im August 2018.

+++ Ihr möchtet als Probeschüler in 2017 dabei sein? Mailt uns einfach an. Bitte paarweise unter Angabe eurer Tangoerfahrung. Geeignet für alle mit Vorkenntnissen und mehr Tanzerfahrung.

Tel: 0171 – 75 36 944 (Tine)
Tel: 0179 – 53 13 987 (Mark)
Mail: info(at)clubdetango.de

 

FAQ / häufig gestellte Fragen

F: Bin ich im Niveau weit genug für die Teilnahme?

A: Du solltest einige Jahre Tango intensiv getanzt und gelernt haben, damit es Sinn macht, die Ausbildung zu machen. Dein Niveau wird mit der Teilnahme deutlich wachsen. Grundlegend sehen wir es so:

1. Ins Tangounterrichen wächst man hinein, und man wächst auch ein (Tango-)Leben lang daran weiter. Die Entscheidung, wie viel Zeit & Energie du in deinen Tango hineinstecken kannst und willst, entscheidet mit, wie dein Niveau sich entwickelt und damit über die Möglichkeit, wie viel und welche Level du einmal unterrichten kannst.

2. Unterrichten können wir Tangolehrer bis zu dem Niveau unter unserem eigenen, das wir uns sicher erschlossen haben, und wir sollten das, was wir unterrichten, uns in beiden Rollen erschlossen haben – auch wenn wir im Salon nur in unserer Haupt-Rolle tanzen.

F: Ich möchte die Ausbildung machen, um meinen Tango zu vertiefen und zu verbessern, weiß aber noch nicht sicher, ob ich wirklich einmal unterrichten werde. Kann ich teilnehmen?

A: Ja – vorausgesetzt, Du hast auch Interesse an dem Erlernen didaktischer Kompetenzen.

F: Tanzen wir in beiden Rollen?

A: Ja. Als Tangolehrende sollten wir ein Grundverständnis der anderen Rolle haben. Wir können trotzdem auf unsere Hauptrolle fokussiert bleiben, und diese z.B. im Salon weiterhin tanzen. Das Grundverständnis der anderen Rolle gehört zum Beruf des Tangolehrers dazu – und hat den schönen Nebeneffekt, dass sich die eigene Hauptrolle dadurch vertieft und verbessert.

F: Wechseln wir unsere Tanzpartner?

A: Ja. Es ist natürlich wichtig, sich auf unterschiedliche Menschen und Tanzstile einzustellen, das ist Unterrichtsalltag. Das „Switchen“ in den Rollen bedarf für jede/n Tangolehrer/in ein eigenes Training.

F: Muss ich mich mit Tanzpartner anmelden?

A: Nein.

Tine Weiß & Mark von Rahden

…tanzen miteinander seit Mitte der´90er Jahre und unterrichten als festes Tanzpaar seit 2000. Sie sind Tangolehrer mit Leib und Seele und verstehen es, diese Leidenschaft von Anfang an ihre Schüler/innen weiterzugeben.

 

Tine & Mark haben sich von namhaften Tangogrößen tänzerisch und tanzdidaktisch ausbilden lassen. Ihre Schule Club de Tango in Hannover ist eine der größten und beliebtesten Tangoadressen ihrer Region. Sie und ihr Team unterrichten nach dem von ihnen entwickelten erfolgreichen Konzept alle Tangolevels. Sie sind Mitbetreiber der Tangowerkstatt Hannover, Veranstalter, Choreografen und Tango-DJs.

Ihr Wissen geben sie im Rahmen ihrer Tangolehrerausbildungen bereits seit vielen Jahren an Nachwuchs-Tangolehrer weiter. Die Tangolehrerausbildung 2017 ist die zweite Jahresausbildung, sie haben damit ihre langjährige Arbeit in ein reichhaltiges Konzept gebündelt.

* * *

Am 14. 3. 2016 ging unsere Tangolehrerausbildung 2015/2016 erfolgreich zu Ende, und wir wünschen allen Nachwuchs-Tangolehrer&innen alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Tangoweg!
Mark & Tine